Du willst direkt den Ausdruck und nicht scrollen?

Warum keine Windkraft im Arnsberger Wald?

Die FDP lehnt den Bau der 15 Windräder im Arnsberger Wald aus ökologischen
und wirtschaftlichen Gründen entschieden ab!

Die von einer Investorengruppe beantragten 15 Windkraftanlagen im Naturpark Arnsberger Wald, dem größten zusammenhängenden Waldgebietes Nordrhein-Westfalens, werden eine Waldfläche von 2400 Morgen (etwa 6,2 Quadratkilometer) dauerhaft vernichten. Dazu kommen Zuwegungen, Stromtrassen usw. Mit einer Höhe von 230 Metern und einem Rotordurchmesser von 141 Metern werden die Windanlagen zudem die derzeit größten der Welt sein.

Die negativen Folgen für den historischen Naturpark Arnsberger Wald werden erheblich sein. Unsere Heimat, der Arnsberger Wald, ist aber durch ihre Vielfalt und Schönheit als Rückzugsgebiet für die Natur unersetzbar und genauso bedeutsam als Naherholungsgebiet und Wirtschaftsfaktor. Deshalb lehnen wir die Errichtung von Windindustrieanlagen im Arnsberger Wald entschieden ab.

Warum smarte Energiewende?

Wir Freien Demokraten sehen in dieser Aufgabe große Chancen.

Auch Warstein kann langfristig energetisch unabhängiger werden. Neben Windkraft, Wasserkraft, Biogas, Solarenergie, Photovoltaik und Geothermie, gibt es weitere vielversprechende Technologien. Das Pilotprojekt H2Energy der Fachhochschule Südwestfalen (Soest), setzt neue Maßstäbe. Gemeinsam mit der Fachhochschule Südwestfalen und beteiligten Unternehmen wollen wir diskutieren, wie wir künftig kreisweit von Wasserstoff Technologien profitieren können, um beispielsweise Windenenergie speichern zu können.

Als Stadt können wir darüber hinaus mit einer Gründer- und Entwicklerförderung bei dem Entstehen eigenständiger, modernster Unternehmen vor Ort langfristig profitieren.

 

Zu den Ausdrücken

Ausdruck Komplettfassung:

Ausdruck Kurzfassung:

 

Mehr zur Kommunalwahl

Unser Programm

 

Unsere Kandidaten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden